MenĂĽ

Neuroinsights to go

GOAL-GRADIENT-EFFEKT

Kochstrasse.agency Neuromarketing Neuroinsights
brainplanet
Folge uns und verpasse keinen Effekt!!!

EDUCATION4YOU Sweetheart!

GOAL-GRADIENT-EFFEKT

Kochstrasse.agency Neuromarketing Neuroinsights

Goal-Gradient-Effekt – Wenn eine Person mehr Anstrengung ausübt, je näher sie sich dem Ziel befindet, spricht man vom sogenannten Goal-Gradient-Effekt.

Einer geht noch! Je näher man einem Ziel kommt, desto mehr strengt man sich an – auf dem letzten Meter macht (freiwillig) niemand mehr schlapp. Die Motivation, ein Ziel zu erreichen, hängt also von der Distanz zum Ziel ab und steigt, je näher dieses Ziel in Reichweite ist. Das gilt anscheinend nicht nur für die eigene Energie, die man bereit ist aufzubringen, sondern auch für die Unterstützung fremder Projekte: So steigt z.B. die Bereitschaft ein soziales Projekt zu unterstützen, wenn dieses sich kurz vor Erreichung des Spendenziels befindet.

Hands On 1

❗️ Egal, ob bei einer Umfrage oder beim Online-Shopping – zeig deinen Kunden, dass sie das Ziel schon fast erreicht haben. Belohnungen oder Incentives, die in weiter Zukunft liegen, sind weniger attraktiv als solche, die wir kurzfristig erreichen können.

Hands On 2

❗️ Kleine Bonuszahlungen am Ende des Monats haben einen stärkeren Effekt als eine große am Ende des Jahres.

Hands On 3

❗️ Steck dir kurzfristige Ziele, um ein langfristiges zu erreichen. Beispiel: jeden Tag 4 Seiten statt im Jahr 15 Bücher lesen.

#Neuromarketing
Idea

Sweetheart, wir helfen Dir auch auf Bestellung im Homeoffice.

Online-Kurs Neuromarketing

Kommuniziere
gehirngerecht.

Entscheidungen steuern. Design optimieren. Usability skalieren.

Zur Landingpage >>>
Idea

Dieser Kurs vermittelt an drei Tagen einen umfassenden Ăśberblick zum aktuellen Stand der Forschung, zu Tools und Methoden.

Blitz
Blitz
Jetzt mal #hirnaufsherz :
Folge uns!







    Zum Newsletter anmelden:





    * Pflichtfeld
    … und du hast es doch getan Sweetheart 🤣 Warum?

    Dein Klick auf genau diesen Button
    basiert auf dem Reaktanz-Effekt.


    Niemand soll uns einschränken. Reaktanz ist eine psychologische Verteidigungsform. Emotionale Argumente, Druck oder Verbote lösen eine Abwehrreaktion hervor. Menschen vertreten dann genau die Position, von der sie abgebracht werden sollten.

    Mehr zum Reaktanz-Effekt >>>

    Aus unserer Format-Reihe
    »Neuroinsights to go«

    kochstrasse.agency / Think before you print

    Think before you print.
    Bookmark our site.

    #herzfürbäume #ecofriendly #wenigermüll

    Mit Ideen den Kontext verändern. >>>